Durchführung von Trauerfeiern

Gott ist unsere Zuversicht und Stärke, eine Hilfe in den großen Nöten, die uns getroffen haben.

Informationen zur Durchführung von Trauerfeiern auf unseren Friedhöfen

Sehr geehrte Angehörige und Teilnehmer von Trauerfeiern auf unseren Friedhöfen,

gemäß der geltenden Verordnung des Freistaates Sachsen[1] möchten wir Sie heute darüber informieren unter welchen Voraussetzungen die Trauerfeiern auf unseren Friedhöfen weiterhin durchgeführt werden können.

 

  1. Auf dem -Luth. Johannisfriedhof (Wehlenerstraße 13) und auf dem Ev.-Luth. Trinitatisfriedhof (Fiedlerstraße 1) können Trauerfeiern mit bis zu 50 Trauergästen (genesene und geimpfte Personen werden dabei nicht mitgezählt) stattfinden, wenn ein Mindestabstand zwischen den Sitzplätzen von 1,50 Metern eingehalten wird.
  2. Dies sichert Ihnen und uns die Einhaltung der notwendigen Hygieneauflagen und geltenden Verordnungen in unseren Räumlichkeiten.
  3. Die Urnenzimmer auf beiden Friedhöfen stehen bis zu fünf Personen zur Verfügung.
  4. Eine Mund- und Nasenbedeckung ist in unseren Räumlichkeiten, außer am Sitzplatz, weiter zu tragen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihre Friedhofsverwaltung

Dresden, den 1.7.2021

[1] Geltende Maßnahmen nach der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung – (SächsCoronaSchVO) des Freistaates und der Allgemeinverfügung der Landeshauptstadt Dresden über die Anordnung von Schutzmaßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie in den jeweils aktuell geltenden Fassungen

%d Bloggern gefällt das: