Eliasfriedhof: Führung

Eliasfriedhof (Tor Grufthäuser) Ziegelstraße 22, Dresden

Vom Seuchen- und Pestfriedhof zum beliebtesten Begräbnisplatz der Adligen des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Friedhof ist seit 1876 geschlossen und für die Öffentlichkeit nur noch über die Führungen erlebbar. Wir führen Sie während dieses Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

5,00€

Johannisfriedhof: Vergessene Persönlichkeiten

Trinitatisfriedhof Feierhalle (gegenüber Trinitatiskirchruine) Fiedlerstraße 1, Dresden

„Vergessene Persönlichkeiten der sächsischen Geschichte“ mit Christoph Pötzsch   ABGESAGT, der Nachholtermin in 2021 wird rechtzeitig bekannt gegeben

5,00€

Von Malern und Schauspielern

Trinitatisfriedhof Feierhalle (gegenüber Trinitatiskirchruine) Fiedlerstraße 1, Dresden

Eine Führung, musikalisch umrahmt, mit Christian Mögel und Martin Kaden. Treffpunkt: 14:00 Uhr an der Feierhalle Die Führung ist kostenfrei, Spenden, die dem Erhalt der historischen Anlagen zugutekommen, sind willkommen!

Kostenlos

Johannisfriedhof: Johannisandacht mit musikalischer Begleitung

Andachtsplatz Johannisfriedhof

Die Andacht hält Pfarrer Dr. Ilgner von der Ev. –Luth. Christuskirchgemeinde.   Wir freuen uns, dass unsere Andacht unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Sicherheitsvorschriften stattfinden kann. Bei schlechtem Wetter findet sie in der Feierhalle statt.   Ein herzliches Willkommen!   Der Johannistag (24. Juni) ist eine wilde Mischung unterschiedlichster Traditionen. In der kürzesten Nacht ... Weiterlesen ...

Kostenlos

Trinitatisfriedhof: Zum Steinerweichen

Johannisfriedhof Feierhalle (Wallotkapelle) Wehlener Straße 13, Dresden

„Zum Steinerweichen — gefährdete und gerettete Grabdenkmäler auf dem Trinitatisfriedhof.“ Zum Steinerweichen — Gefährdete und gerettete Grabdenkmäler auf dem Trinitatisfriedhof - Eine Führung mit der Restauratorin Dana Krause, dem Gesteinskundler Martin Kaden und dem Steinmetz Thomas Thiel Die Veranstaltungen des Freundeskreis (FK) sind kostenfrei. Spenden, die dem Erhalt der historischen Anlagen zugutekommen, sind willkommen!

Kostenlos