Publikationen

Außenansicht der Broschüre

Zum Tag des Friedhofs, am 16. September 2018, haben wir unsere 1. Broschüre „Steine erzählen Geschichte(n) – bedeutende Grabdenkmale“ einer geplanten Publikationsreihe zum Ev.-Luth. Johannisfriedhof veröffentlicht. Sie stellt eine Auswahl der national wertvollen Grabdenkmale des Johannisfriedhofs vor. Die Auswahl dieser unvergleichlichen Grabdenkmale erfolgte auf der Grundlage des Gutachtens von Jörg Kuhn Kunsthistoriker aus Berlin, welcher im Auftrag des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsens ein Gutachten zum Johannisfriedhof verfasste.

Künstler und Architekten wie Robert Diez, Max Klinger, Selmar Werner, Fritz Schuhmacher und Paul Wallot haben mit ihrer Bildhauerkunst und ihren Entwürfen das Gesicht eines der schönsten Friedhöfe Deutschlands geprägt.

In der Broschüre werden 27 bedeutende Grabdenkmale mit Wort und Bild vorgestellt, es gibt einen Einführungstext zur Geschichte, zur Feierhalle und zu den verwendeten Grabmalgesteinen. Am Ende der Broschüre findet der Leser den Plan des Johannisfriedhofs zum Ausklappen, damit man sich auf dem Friedhof besser zurecht findet und die hochwertigen Grabdenkmale finden kann.

Herausgeber der Broschüre ist das  Ärar des Elias- Trinitatis- und Johannisfriedhofes zu Dresden unter Mitwirkung des Landesamt für Denkmalpflege Sachsen und den Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden. Die Redaktion übernahmen Dr.  Arndt Kiesewetter (Landesamt für Denkmalpflege Sachsen), Beatrice Teichmann (Ärar des Elias- Trinitatis- und Johannisfriedhofes zu Dresden), Jan-Michael Lange und Martin Kaden (Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden).

Die Fotos stammen von Fotograf Tobias Koch und anderen.

Die Broschüre umfasst 80 Seiten und kann für 14,90 € in der Friedhofsverwaltung erworben werden oder auf unserer Literaturbestellungsseite online bestellt werden.


Innenansicht 1 der Broschüre
Innenansicht 2 der Broschüre


(v.l. ) Martin Kaden (Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden), Beatrice Teichmann (Ärar des Elias- Trinitatis- und Johannisfriedhofes zu Dresden), Franziska Scheumann (wiedererkennbar – Design aus Dresden), Arndt Kiesewetter (Landesamt für Denkmalpflege Sachsen) am Tag der Veröffentlichung von Band 1 „Steine erzählen Geschichte(n) – bedeutende Grabdenkmale“

In Vorbereitung ist Band 2: Lebensspuren – Grabstätten bedeutender Persönlichkeiten