Ein außerschulischer Lernort

Seit 2013 begleiten wir zusammen mit der 88. Oberschule Dresden Hosterwitz und dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ein sehr wertvolles Projekt auf unserem Johannisfriedhof. Die Schüler der 8. und 9. Klassen nähern sich der Geschichte der Kriegsgräberstätten auf dem Johannisfriedhof und arbeiten diese auf. Dabei ist die Annäherung an das dunkle Kapitel unserer Geschichte über verschiedenen Wege möglich. Es gibt verschiedenste Arbeitsgruppe zu den verschiedensten Themen. In Rahmen von Arbeitseinsätzen wurden schon verschiedenen Gräber wieder hergerichtet. Seit zwei Jahren gestalten die Schüler maßgeblich die Gedenkveranstaltung zum 13. Februar in unserer Feierhalle.

Näheres zu unserem Projekt erfahren Sie unter https://www.volksbund.de/sachsen/schulprojekt-13-februar.html