Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sonntagsspaziergang

23. Juni | 14:00 15:30

Die berühmte Kapelle des Dresdner Johannisfriedhofs

Mit seinen 25 ha ist der Johannisfriedhof heute der zweitgrößte Friedhof der Landeshauptstadt.

Bereits 1881 wurde das erste Grab ausgehoben, denn durch die Eingemeindungen umliegender Orte und die durch die Industrialisierung stetig wachsende Bevölkerungszahl war ein neuer Friedhof dringend nötig geworden. Der Architekt
Paul Wallot übernahm die Planung des neuen Friedhofs und schuf die imposante Feierhalle (1841-1912).

Bis heute haben ca. 130.000 Dresdner und Dresdnerinnen auf dem Johannisfriedhof ihre letzte Ruhe gefunden – darunter unzählige bedeutende Unternehmer und Unternehmerinnen, Wissenschaftler, Künstler und Künstlerinnen sowie Architekten.

Viele der Ruhestätten sind von hohem künstlerischem Wert und stehen unter Denkmalschutz. Beisetzungen von Särgen und Urnen finden bis heute statt.

Ein Sonntagsspaziergang mit Andrea Helbig und Karin Dechandt.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Freundeskreis Trinitatis- und Johannisfriedhof Dresden

Veranstalter-Website anzeigen

Johannisfriedhof Feierhalle (Wallotkapelle)

Wehlener Straße 13
Dresden, Sachsen 01279 Deutschland
Google Karte anzeigen