Trinitatisfriedhof: Andacht zum Ewigkeitssonntag

Weiche Schatten fallen
zwischen Steinen schimmert
die Verheißung
siehe, ich mache alles neu

Gedenkfeier zum Ewigkeitssonntag auf dem Ev.- Luth. Trinitatisfriedhof

Feierhalle – Sonntag, den 22. November 2020 um 14.00 Uhr

Der letzte Sonntag im Kirchenjahr gehört unseren Verstorbenen, denen es nicht vergönnt war, dessen Ende mit uns zu erleben.

Gemeinsam wollen wir uns an sie erinnern und laden Sie recht herzlich zu unserer Andacht um 14.00 Uhr in der Feierhalle auf dem Trinitatisfriedhof ein.

Unsere Andacht beginnt 14.00 Uhr an der Feierhalle mit einer musikalischen Einstimmung durch den Posaunenchors der Ev. – Luth. Johanneskirchgemeinde. Die Andacht gestaltet Pfarrerin Eva Gorbatschow von der Ev.-Luth. Johanneskirchgemeinde.

Ansicht des Eingangstors zum Trinitatisfriedhof Dresden

Trinitatisfriedhof: Führung zu den Kriegsgräberstätten

„Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts.“ – was uns Grabstätten über Krieg und Frieden erzählen können.“

Eine Führung mit Heike Richter – Mitglied des Freundeskreis Trinitatis- und Johannisfriedhof Dresden.

– gewünschter Spendenbeitrag 5 Euro –

Ansicht der Kappelle des Johannisfriedhofs

Trinitatisfriedhof: Zum Steinerweichen

„Zum Steinerweichen — gefährdete und gerettete Grabdenkmäler auf dem Trinitatisfriedhof.“

Zum Steinerweichen — Gefährdete und gerettete Grabdenkmäler auf dem Trinitatisfriedhof – Eine Führung mit der Restauratorin Dana Krause, dem Gesteinskundler Martin Kaden und dem Steinmetz Thomas Thiel

– gewünschter Spendenbeitrag 5 Euro –

Tännicht – die Baumbestattung auf dem Friedhof in Dresden

Das Rauschen der Blätter, der Tau auf der Wiese, das Zwitschern der Vögel – Tännicht die naturnahe Bestattung auf unseren Friedhöfen. Wir freuen uns, das die Möglichkeit der naturnahen Bestattung auf unseren Friedhöfen so gut angenommen wird. Zahlreiche neue Bäume (Gemeinschaftsbäume und Familienbäume) haben wir schon auf unseren Friedhöfen gepflanzt, die nächsten werden wir im Herbst pflanzen. Wir beraten Sie gern schon zu Lebzeiten, informieren Sie zu den Gebühren uns Preisen. So wie es für die anderen Grabformen die Möglichkeiten der Vorsorge gibt, so gibt es diese auch für die Baumbestattungen auf unseren Friedhöfen.

Hier kommen Sie zur Webseite mit Galerien und allen Informationen – www.tännicht.de